JAHRESBERICHT 2022 | 2023

In LeDIS wird zudem ein komplettes ISDA-Protokoll mit dem aktuellen Datenbestand des Vertragspartners abgeglichen. Die farbliche Markierung unterstützt bei der Bewertung der automatisierten Zuordnung (Abb.3). Auch die Zuordnung der betroff enen Rahmenverträge wird von LeDIS unterstützt. Für alle Vertragspartner können die zugehörigen Rahmenverträge ermittelt werden. Die Kennzeichnung liegt dann letztlich in der Entscheidung der nutzenden Bank und erfolgt manuell (Abb.4). Im angegebenen Beispiel wurde die Zürcher Kantonalbank im direkten Vergleich über die LEI gefunden und bereits zugeordnet. Auch die Zuordnung der betroff enen Rahmenverträge wird von LeDIS unterstützt. Für alle Vertragspartner können die zugehörigen Rahmenverträge ermittelt werden. Die Kennzeichnung der Rahmenverträge liegt in der Entscheidung der nutzenden Bank und erfolgt manuell (Abb.5). Zudem stellt LeDIS seinen Kundinnen und Kunden hinsichtlich der Verwendung der ISDA-Protokolle umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. So können beispielweise folgende Fragen über LeDIS beantwortet werden: → Welche Vertragspartner haben welches ISDA-Protokoll zu welchem Datum unterzeichnet? → Für welche Rahmenverträge gilt ein bestimmtes ISDA-Protokoll? → Gibt es für einen bestimmten Rahmenvertrag eine Änderungsvereinbarung, die über ein ISDA-Protokoll reguliert wird? LeDIS bietet mit diesem automatisierten Workfl ow einmal mehr die Möglichkeit, wichtige Ressourcen einzusparen, die Qualität des Risikomanagements signifi kant zu erhöhen und regulatorische Anforderungen jederzeit zu erfüllen. Die Kombination der Themen Regulatorik und Digitalisierung wird somit zunehmend zu dem entscheidenden Faktor, der der Kreditwirtschaft eine Konzentration auf ihre Kernkompetenzen und den Ausbau zukunft ssicherer Geschäft smodelle ermöglicht. WEITERE INFORMATIONEN www.voeb-service.de/ledis BANKENSOFTWARE BERATUNG ACADEMY INFORMATIONSDIENSTE ABB. 5: ZUORDNUNG DER RAHMENVERTRÄGE Quelle: LeDIS 24 VÖB-Service

RkJQdWJsaXNoZXIy MTM5Mjg=