JAHRESBERICHT 2022 | 2023

schaff en. Durch sie können die Sparkassen die Bestandsprozesse der Förderkredite ohne Medienbruch direkt in ihrem Kernbankensystem bearbeiten. Unsere Soft ware BeDarV® fungiert dabei als Kommunikationsplattform zu den Förderbanken sowie zu den Prozessen und Systemen der Landesbank. Nach Bearbeitung werden die geänderten Bestandsdaten sowie die zugehörigen Dokumente abschließend an OSPK zurückgegeben. Somit stehen sie der Sparkasse für die Kontoführung und die Kundenbetreuung automatisch zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit unserem Kunden BayernLB konnten wir bereits zahlreiche Prozesse realisieren und den bayerischen Sparkassen zur Verfügung stellen. Im Detail heißt das, dass mit BeDarV® die zur Verfügung stehenden Abläufe für Mittelabrufe, Verzichte und das e-Archiv bereits produktiv genutzt werden. Das ist in dieser Breite aktuell einmalig in Deutschland. Weitere wichtige Faktoren für Resilienz im Fördergeschäft sind ein starkes Netzwerk und gute Beziehungen. Resiliente Akteure bauen starke Partnerschaft en auf, pfl egen ihre Kundenbeziehungen und entwickeln ein unterstützendes Netzwerk von Kollegen, Mentoren und Experten. Dieses Netzwerk bietet nicht nur Unterstützung und Ressourcen in schwierigen Zeiten, sondern auch wertvolles Feedback und neue Perspektiven. Wir legen daher sehr großen Wert auf einen engen Austausch mit unseren Kunden und Partnern. WEITERE INFORMATIONEN www.voeb-service.de/bedarv 21 VÖB-Service

RkJQdWJsaXNoZXIy MTM5Mjg=