JAHRESBERICHT 2022 | 2023

Schwerpunkt des Lehrgangs bildet ein Transferansatz. Im Rahmen einer Transferarbeit, die von den Teilnehmenden im Lehrgang erarbeitet wird, sollen die vermittelten Inhalte in eigene, beispielsweise für die Organisation relevante, Anwendungsfelder übertragen werden. Der Lehrgang ist zeitlich auf vier Monate angelegt. Die drei Module fi nden in Form von Online-Seminaren statt, die an sieben Seminartagen, auf drei Monate verteilt, durchgeführt werden. Die verbleibende Zeit dient der Erstellung der Transferarbeit und der Prüfungsvorbereitung. In den Fachmodulen wird am ersten Seminartag eine Einführung in das Thema gegeben, und die aktuellen Veränderungen in der Bankenwelt werden besprochen. Die folgenden vier Seminartage widmen sich ausführlich der Sustainable-Finance-Regulierung und gehen dabei auf die ESG-Nachhaltigkeitsberichterstattung, die EU-Taxonomie, das ESG-Risikomanagement und den ESG-Kapitalmarkt ein. Zum Abschluss wird an zwei Seminartagen die Umsetzung dieser Themen in die Praxis besprochen. Digitalisierung In den letzten zwei bis drei Jahren hat, u. a. bedingt durch die Corona-Pandemie, eine umfangreiche Digitalisierung von Prozessen stattgefunden. Die Integration digitaler Technologien hat zu umfassenden Veränderungen geführt und die Komplexität der IT-Infrastruktur erhöht. Durch technische Innovationen und steigenden Kostendruck werden Systeme, Tätigkeiten oder Prozesse vermehrt an branchenspezifi sche IT-Dienstleister ausgelagert, um von den Kosten-Nutzen-Vorteilen skalierbarer IT-Dienste zu profi tieren. In der Konsequenz erfahren u. a. das Cloud Computing, die Dienstleistersteuerung, aber auch die Anforderungen an eine umfangreiche IT-Governance eine rasante Ausweitung. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der digitalen Kompetenzen zu. Dazu zählen die Entwicklung von Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Tools und Technologien sowie die Bereitschaft , neue digitale Werkzeuge zu erlernen und fl exibel auf neue technologische Entwicklungen zu reagieren. Indem digitale Kompetenzen entwickelt und die Anpassungsfähigkeit gefördert wird, können die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich bewältigt werden. Zertifi zierter IT-Governance Manager bzw. Managerin Die Transfersicherung für eine angemessene IT-Governance im Unternehmen, also eine IT-Governance, die die ABB. 1: ESG-NORMEN NACH ERSTER ANWENDUNG 0 10 20 2013 2014 2015 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 30 40 Dynamischer Zeitraum der vergangenen 10 Jahre Quelle: RADAR – ESG-Cockpit Stand: 09.2023 15 VÖB-Service

RkJQdWJsaXNoZXIy MTM5Mjg=